Landkreis Wittmund

 

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung ist im Sozialgesetzbuch - Zwölftes Buch (SGB XII) als Sozialhilfeleistung geregelt (§§ 41 - 46, 4. Kapitel). Sie ist eine eigenständige soziale Leistung für ältere und dauerhaft voll erwerbsgeminderte Personen, die nicht in der Lage sind, ihren grundlegenden Bedarf für den Lebensunterhalt sicherzustellen.
Anders als früher in der Sozialhilfe können Kinder bzw. Eltern nicht zum Unterhalt herangezogen werden, wenn sie (Kind oder Eltern gemeinsam) über ein jährliches Gesamteinkommen von weniger als 100.000 € verfügen. Geschiedene oder getrennt lebende Ehepartner hingegen können bei privatrechtlicher Leistungsunfähigkeit zu Unterhaltsleistungen herangezogen werden.

Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung haben
  • Personen, die entweder das 65. Lebensjahr vollendet haben und über kein ausreichendes Einkommen und Vermögen im Sinne dieses Gesetzes verfügen oder
  • Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und dauerhaft voll erwerbsgemindert im Sinne des § 43 Abs. 2 Sozialgesetzbuch Sechstes Buch sind und ebenfalls über kein ausreichendes Einkommen und Vermögen im Sinne dieses Gesetzes verfügen.

Im Falle einer Leistungsgewährung kann sich der Antragsteller von den GEZ-Gebühren befreien lassen, das Angebot der Tafeln und den Sozialtarif der Telekom nutzen.


 

Bei Antragstellung sind folgende Unterlagen einzureichen (nicht abschließend)

 

ñ   Antragsvordruck (vollständig ausgefüllt und unterschrieben)

ñ   Nachweis über Unterkunftskosten (Mietvertrag/Hauslasten), Nachweis Heizkosten, Vermieterbescheinigung (siehe Download)

ñ   Nachweise über Vermögen: aktuelle Kontoauszüge der letzten fünf Wochen, Auszug aus Sparbüchern, sonstigen Sparplänen, Lebensversicherungen, Aktien, Grundbuch, etc.

ñ   Nachweise zum Einkommen: Verdienstbescheinigungen, Miet- u. Pachteinnahmen, Rentenbescheide, Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II, sonstige Sozialleistungen (z.B. Kindergeld, BAföG, Wohngeld), etc.

ñ   Nachweise über Privathaftpflichtversicherung, Hausratversicherung

  

Ansprechpartnerinnen

Buchstaben A - Ih
Frau Frerichs
Telefon: 04462-861301
eMail: sozialamt@lk.wittmund.de

Buchstaben Ik - Re
Frau Onnen
Telefon: 04462-861306
eMail: sozialamt@lk.wittmund.de

Buchstaben Ri - Z
Frau Meints
Telefon: 04462-861348
eMail: sozialamt@lk.wittmund.de


 

  

 

 

 

Landkreis Wittmund - Am Markt 9 - 26409 Wittmund - Telefon: 04462/ 86 01 | Benutzer: anmelden