Landkreis Wittmund

 

Naturdenkmäler

Naturdenkmäler sind rechtsverbindlich festgesetzte Einzelschöpfungen der Natur oder entsprechende Flächen bis zu fünf Hektar, deren besonderer Schutz

  1. aus wissenschaftlichen, naturgeschichtlichen oder landeskundlichen Gründen oder

  2. wegen ihrer Seltenheit, Eigenart oder Schönheit

erforderlich ist.


Naturdenkmäler werden per Verordnung durch die untere Naturschutzbehörde unter Schutz gestellt. Die Beseitigung eines Naturdenkmals sowie alle Handlungen, die zu einer Zerstörung, Beschädigung oder Veränderung des Naturdenkmals führen können, sind verboten*). Zur Zeit existieren im Landkreis Wittmund 11 rechtskräftige Naturdenkmäler. Sie setzen sich aus 10 Einzelobjekten und einem flächigen Biotop (Gesamtfläche 0,15 ha) zusammen und sind in der folgenden Tabelle und in der Übersichtskarte dargestellt.

Bezeichnung

Größe/ Anzahl

ND 4 Blutbuche in Thunum

1 St.

ND 5 Eiche in Friedeburg

1 St.

ND 6 Eiche in Hovel

1 St.

ND 7 Weide in Wittmund

1 St.

ND 8 Hohehahner Moor

0,15 ha

ND 11 Eiche in Reepsholt

1 St.

ND 12 Eiche in Dose

1 St.

ND 14 Blutbuche in Leerhafe

1 St.

ND 30 Buchen in Marx

2 St.

ND 31 Buche in Thunum

1 St.

ND 35 Findling Foßkut in Burhafe

1 St.

Naturdenkmäler im Landkreis Wittmund

Karte Naturdenkmäler.JPG

*) § 21 NAGBNatSchG in Verbindung mit § 28 BNatSchG

    
Postanschrift:

Landkreis Wittmund
Fachbereich Umwelt
-untere Naturschutzbehörde-
Verwaltungsgebäude III
Schloßstraße 9
26409 Wittmund

Fax: 04462/ 86-1714

E-mail: bauamt@lk.wittmund.de



Ansprechpartner:

Herr Janssen
Zimmer 304
Tel. 04462/ 86-1255


Herr Frerichs
Zimmer 306
Tel. 04462/ 86-1253

    

 

 

 

Landkreis Wittmund - Am Markt 9 - 26409 Wittmund - Telefon: 04462/ 86 01 | Benutzer: anmelden