Landkreis Wittmund

 

Wasserentnahme


Die Entnahme von Wasser aus dem Grundwasser oder aus Oberflächengewässer für die Trinkwasserversorgung, Beregnung, Grundwasserabsenkungen oder sonstiger Zwecke bedarf einer wasserrechtlichen Erlaubnis durch den Landkreis. Die Wasserentnahme kann mit dem unten angegebenen Formular beantragt werden. Eine Auflistung der dem Antrag beizufügenden Plan- und Berechnungsunterlagen finden Sie auf dem Antragsformular.

 

Bei einer Entnahme zur Grundwasserabsenkung für eine Baumaßnahme ist für die Wiedereinleitung in ein Gewässer oder in das Grundwasser (Versickerungsanlage) ebenfalls eine Erlaubnis erforderlich. Die Wiedereinleitung kann mit dem gleichen Antragsformular beantragt werden. 


Grundwasserentnahmen für den Haushalt, für das Tränken von Vieh außerhalb des Hofbetriebes sowie in geringen Mengen für einen vorübergehenden Zweck sind erlaubnisfrei.

 

Wasserentnahmen auf den Inseln Langeoog u. Spiekeroog:

Besonders sensibel sind Grundwasserentnahmen auf den Inseln, da hier der Süßwasservorrat in der sogenannten Süßwasserlinse begrenzt ist und das Trinkwasser für die Inselbewohner und -gäste aus den Süßwasserlinsen der Inseln entnommen wird. Hier ist eine Begleitung der Grundwasserentnahme durch einen Fachgutachter erforderlich.



Antragsformular Wasserentnahme

(Das Formular kann aus technischen Gründen z.z. leider noch nicht herungergeladen werden.)

 

zurück

    

Postanschrift:

Landkreis Wittmund

Verwaltungsgebäude III

Schloßstraße 9

26409 Wittmund

Fax: 04462/86-1266

E-Mail: bauamt@lk.wittmund.de



Ansprechpartner:

Herr Veith

Zimmer 209

Tel. 04462/86-1289

    

 

 

 

Landkreis Wittmund - Am Markt 9 - 26409 Wittmund - Telefon: 04462/ 86 01 | Benutzer: anmelden