Landkreis Wittmund

 

Umstellung alter Führerscheine in Kartenführerscheine

Führerscheine, die vor dem 01.01.1999 ausgestellt wurden, bleiben weiterhin gültig. Dies gilt auch für Führerscheine der ehemaligen DDR.


Inhaber derartiger Führerscheine können jedoch ihren Führerschein in einen dem EU-Muster entsprechenden Kartenführerschein umtauschen. Hierzu ist ein Antrag erforderlich.


Der Umtausch von Führerscheinen muss persönlich beantragt werden. Bringen Sie bitte Ihren Führerschein, Personalausweis sowie ein biometrisches Lichtbild mit.


Bitte beachten Sie Folgendes:


Die Fahrerlaubnis der bisherigen Klasse 3 wird automatisch in die neue Fahrerlaubnis der Klasse C1E und die darin eingeschlossenen Fahrerlaubnisklassen umgetauscht. Damit dürfen Sie Kraftfahrzeuge bis 7,5 t und einen Anhänger (Zugkombination bis 12 t) führen. Die Fahr­erlaubnisklasse C1E wird zeitlich unbefristet erteilt.


Wenn Sie mit Ihrer bisherigen Klasse 3 Fahrzeugkombinationen über 12 t bis max. 18 t führen möchten, wird die entsprechende Fahrerlaubnis Klasse CE beschränkt auf den bis­herigen Umfang der Klasse 3 bis zur Erreichung des 50. Lebensjahres erteilt. Soll diese Berechtigung auch nach dem 50. Lebensjahr weiter gelten, sind ärztliche und augenärztliche Untersuchungen erforderlich.


Sind Sie Inhaber der Klasse 2 und erreichen das 50. Lebensjahr, müssen Sie diese Fahr­erlaubnisklasse verlängern lassen. Hierzu sind Bescheinigungen über eine allgemeinärztliche Untersuchung (nicht älter als 1 Jahr) und ärztliche Untersuchung über das Sehvermögen (nicht älter als 2 Jahre) vorzulegen. Diese Untersuchungen werden alle 5 Jahre erforderlich.


Sind Sie im Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse 3 und in der Land- oder Forstwirtschaft tätig, können Sie die neue Fahrerlaubnis Klasse T für land- oder forstwirtschaftliche Zug­maschinen bis 60 km/h beantragen.



Die Herstellung des EU-Kartenführerscheins durch die Bundesdruckerei in Berlin dauert ca. 3 Wochen. Bei Abholung des neuen Kartenführerscheins kann der alte Führerschein entwertet und auf Wunsch wieder ausgehändigt werden.


    

Kontakt & Öffnungszeiten

Hausanschrift:

Landkreis Wittmund

Fahrerlaubnisbehörde

Schlossstrasse 11

26409 Wittmund



Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 07:30 Uhr – 12:00 Uhr
und zusätzlich Donnerstag: 14:00 Uhr – 16:30 Uhr


Ansprechpartner:

Anton Meinen

Tel. 04462/86-1213

Fax: 04462/86-1229

E-Mail: anton.meinen@lk.wittmund.de


Ilona Neugebauer

Tel. 04462/86-1221

Fax: 04462/86-41221

E-Mail: ilona.neugebauer@lk.wittmund.de

    

 

 

 

Landkreis Wittmund - Am Markt 9 - 26409 Wittmund - Telefon: 04462/ 86 01 | Benutzer: anmelden